fingerle & woeste - Architekten und Ingenieure
HTC Shanghai I Smeilinener Showroom&Studio I Raum I Happyshop
HTC Shanghai I Smeilinener Showroom&Studio I Raum I Happyshop

Fingerle&Woeste Architekten wurden 2002 von Kay Fingerle und Eghard Woeste gegründet.
Beide absolvierten das Architekturstudium an der Königlichen Akademie der Künste Kopenhagen und an der TU Berlin, wo sie Ihr Diplom bei Kees Christiaanse mit Auszeichnung abschlossen. Ihre Diplomarbeit bei Kees Christiaanse ist mit dem Architektur-Preis 1999 der TU Berlin ausgezeichnet worden.

Neben theoretischen Beiträgen für Arch+ und die Stadtbauwelt, realisieren F&W eigene Projekte in Düsseldorf, Berlin, Mailand, Shanghai und Phoenix, Arizona. Ihre Projekte umspannen verschiedenste Maßstäbe, vom Möbel über Gebäude im Neu- und Umbau bis zu städtebaulichen Planungen, wobei der Mensch und seine Raumwahrnehmung immer im Mittelpunkt stehen.

Fingerle&Woeste waren in Gruppenausstellungen vertreten auf der Architekturbiennale Venedig, am Deutschen Architekturzentrum Berlin, am Dänischen Architekturzentrum Kopenhagen, in der Documenta of Architecture in Kopenhagen, an der Berliner Staatsoper und auf dem Designmai Berlin. Ihre Arbeiten wurden publiziert u.a. in PLOT, Baunetz Woche und Arkitekten.

Zu ihren Bauten gehören soziale Einrichtungen, Kindergärten, vielfältige Wohnprojekte, Bühnenbilder, Büro und Ladendesign als Um- und Neubauten. Das Interesse an neuen Aufgaben und Fragen ist ungebrochen